| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Container mit Altholz in Brand geraten

Düsseldorf: Container mit Altholz in Brand geraten
Durch die enorme Hitze verdampfte das Löschwasser sofort. FOTO: Feuerwehr
Düsseldorf. Mit 15.000 Liter Wasser wurde der Brand gelöscht.

An der Wiesenstraße in Heerdt hat gestern ein Container mit Altholz gebrannt. Auf dem Industriegelände finden derzeit Abrissarbeiten statt. Warum dann einer der 36-Kubikmeter großen Container in Brand geraten war, ist laut Feuerwehr unklar. "Der Container war mit rund 800 Grad so heiß, dass ein großer Teil des Löschwassers sofort wieder verdampfte", erklärte Einsatzleiter Oliver Schulz. Um das Feuer zu löschen, musste das Holz zunächst mit einem Bagger aus dem Container geholt werden. 15 000 Liter Löschwasser waren notwendig. Der Schaden wird von der Feuerwehr mit 1000 Euro beziffert.

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Container mit Altholz in Brand geraten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.