| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Das sind die schönsten Rheinduell-Bilder

Düsseldorf: Das sind die schönsten Rheinduell-Bilder
Rheinduell-Nutzer Else hat für dieses Foto des Fernsehturms im Medienhafen eine besondere Perspektive eingenommen und sich direkt unter den Turm gestellt. FOTO: Else
Düsseldorf. Bei der neuen Quizapp der RP können die Spieler selbst Bilder zum Raten einschicken. Ein paar von ihnen zeigt unsere Auswahl.

Sind wir mal ehrlich (und völlig unparteiisch): Düsseldorf ist die schönste Stadt am Rhein. Mindestens. Überall in der Landeshauptstadt gibt es hübsche Flecken zu entdecken, im Links- wie im Rechtsrheinischen, in Angermund wie in Benrath.

Wie schön Düsseldorf ist, zeigen jetzt auch die Fotos der Nutzer der Spiele-App Rheinduell der Rheinischen Post. In dem Spiel geht es darum, anhand von Fotos zu erraten, ob sich das dort abgebildete Wahrzeichen im Rheinland befindet oder nicht. Und damit die Spieler nicht nur rätseln, sondern auch das Quiz aktiv mitgestalten können, haben sie die Möglichkeit, selbst Fotos an unsere Redaktion zu schicken. Ein zugegeben nicht ganz so schwer zu erratendes Motiv hat zum Beispiel Rheinduell-Nutzer Else an die Spielmacher geschickt - den Rheinturm. Wer ihn auf dem Bildschirm sieht, weiß natürlich direkt: Das ist Düsseldorf, das ist das Rheinland. Besonders ist aber die Perspektive, die Else für den Schnappschuss eingenommen hat. Direkt vor dem Fernsehturm blickt er nach oben Richtung Himmel. Bei den Bildern von Markus Kroner muss man dagegen schon mal genauer hinschauen: Auf dem Bild vom Sonnenuntergang im Park ist das Rheinpanorama nur im Hintergrund zu erkennen, wer hier beim Raten auf das Rheinland tippt, darf sich nicht so sehr von der Möwe im Vordergrund ablenken lassen. Noch schwieriger wird es bei seinem bunten Mosaik-Bild. Ist das wirklich Düsseldorf, ist das überhaupt das Rheinland?

Wie schön pink die Zietenstraße in Golzheim leuchtet, wenn die Kirschen blühen, zeigt das Bild von Simon Schmitz, und Rheinduell-Nutzerin Margit Bremicker hat die Idylle im Garten des Eko-Hauses der Japanischen Kultur in Niederkassel fotografiert. Marc Aschmann ist gerne im Grünen unterwegs: Im Zoopark hat er die Skulptur "Der liegende Mann" im Bild festgehalten, an der Golfanlage in Grafenberg hat er einen Ball auf dem Grün ins Visier genommen - klar, Golfspielen: Das passt auch nach Düsseldorf. Die bekannten Drachen am Volksgarten hat Rainer Schramm für die anderen Rheinduell-Nutzer hochgeladen, und Dagma Hermstein hat ein Foto der Säulenheiligen bereitgestellt.

Beim Rheinduell haben die Nutzer später 45 Sekunden Zeit, um so viele Bilder wie möglich richtig zuzuordnen. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt, für jeden Fehler einen Zähler Abzug. Das Spiel ist für iPhone und Android erhältlich. Im App- und Play-Store gibt es eine kostenfreie Version mit Werbung, letztere wird in der Premium-Version für 1,99 Euro abgeschaltet. Zum Schluss nun ein Tipp für Ihre nächste Runde, falls es Ihnen in der Zwischenzeit nicht schon eingefallen ist: Das Mosaik-Foto gehört zur Rheintreppe am Burgplatz. Weitere Infos zum Spiel gibt es im Internet unter www.rp-online.de/rheinduell. Laura Ihme

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Das sind die schönsten Rheinduell-Bilder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.