| 16.14 Uhr

Verstärkung für die Polizei Düsseldorf
Das sind Düsseldorfs neue Polizisten

Verstärkung für die Polizei Düsseldorf: Das sind Düsseldorfs neue Polizisten
Die meisten der neuen Beamten gehen zunächst in den Objektschutz. FOTO: Polizei Düsseldorf
Düsseldorf. 173 Polizeibeamte haben heute ihren Dienst in den verschiedenen Dienststellen des Polizeipräsidiums angetreten.

Der weit überwiegende Teil kommt direkt aus der Ausbildung, aber auch einige Beamte, die aus anderen Behörden nach Düsseldorf wechseln wollten, sind darunter.

Die meisten der neuen Beamten übernimmt traditionell der Objektschutz: Sie sorgen beispielsweise rund um Konsulate oder Gebäude im Regierungsviertel für Sicherheit. Die Neulinge des vergangenen Jahres gehen dafür jetzt in andere Dienststellen.

Voriges Jahr hatte Polizeipräsident Norbert Wesseler sogar 189 neue Kollegen begrüßt. Aber er ist auch mit 173 zufrieden, die in erster Linie die Stellen besetzen, die im Lauf der nächsten zwölf Monate durch Pensionierung und Versetzung frei werden. "Unterm Strich haben wir aber Verstärkung bekommen", sagte Wesseler: 23 Polizisten kommen auf bislang unbesetzte oder neue Stellen.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verstärkung für die Polizei Düsseldorf: Das sind Düsseldorfs neue Polizisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.