| 15.05 Uhr

Innenstadt
Demo von "Düsseldorf stellt sich quer"

Das Bündnis "Düsseldorf stellt sich quer" demonstriert am Samstag  in der Innenstadt. Bis zum Nachmittag gab es keine Vorkommnisse oder Verkehrsbehinderungen. Das Bündnis protestiert gegen eine Verschärfung des Asylrechts. 

Unter dem Motto "Düsseldorf stellt sich quer gegen die Asylrechtsverschärfung – Refugees are welcome to stay" startete die Demonstration um 13 Uhr vor dem DGB-Haus an der Friedrich-Ebert-Straße.

Anschließend waren Zwischenkundgebungen vor den Landesparteizentralen der CDU (Wasserstraße) und der SPD (Kavalleriestraße) geplant. Dort sollte als Kunstaktion jeweils eine symbolische Grenze aufgebaut werden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Innenstadt: Demo von "Düsseldorf stellt sich quer"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.