| 00.00 Uhr

Kommentar
Der Aufnahmefall

Kommentar: Der Aufnahmefall
Die Grafik zeigt, wo auf dem Areal der Bergischen Kaserne Flüchtlinge untergebracht werden könnten. FOTO: Foto: Blossey, Reichwein/Grafik: Ferl, Krebs
Meinung | Düsseldorf. Es war eine überfällige Entscheidung, die Bergische Kaserne zur Erstaufnahme für Flüchtlinge zu machen. Dieser Aufnahmefall ist der berechtigte Ausnahmefall (bis zu 1000 Plätze ist viel), weil die Zuweisungszahlen so stark gestiegen sind.

Den Verantwortlichen des Bundes blieb jedenfalls nichts anderes mehr übrig, als ihre schwachen Argumente - baulicher Zustand, einige Musiker in der Kaserne - aufzugeben. Die Anwohner werden hoffentlich Toleranz und Verständnis zeigen. Statt wie an der Blanckertzstraße zu klagen, könnten sie sich engagieren. Viele andere Düsseldorfer sind da Vorbild!

Kontakt: uwe-jens.ruhnau@rheinische-post.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Der Aufnahmefall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.