| 00.00 Uhr

Der Fahrgast, das seltsame Wesen

Düsseldorf. Immerhin jeder vierte Düsseldorfer ist Rheinbahn-Abonnent, was im Städtevergleich keine schlechte Zahl ist. Um den Anteil der Bahnfahrer zu erhöhen, muss das Unternehmen an vielen Stellen besser werden. Es zeichnen sich hohe Investitionen in den Ausbau des Netzes und in mehr Fahrzeuge ab. Dazu kommt der Bau eines neuen Betriebshofs für die vergrößerte Flotte, ein Projekt von riesigem Ausmaß für das Unternehmen.

Um mehr Kunden zu gewinnen, muss die Rheinbahn aber offenbar auch mit einer anderen, naheliegenden Frage weiterkommen: Was wollen die Kunden? Und ist es dasselbe wie früher? Dass die Zahl der Abonnenten sinkt, während die Stadt wächst, deutet daraufhin, dass das Tarifsystem nicht zu den Wünschen vieler Fahrgäste passt. Wenn die Rheinbahn wirklich ein neues Zeitalter erreichen will, muss sie auch an dieser Stelle Antworten finden.

arne.lieb@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der Fahrgast, das seltsame Wesen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.