| 00.00 Uhr

Kommentar
Der richtige Platz für das Zelt

Meinung | Düsseldorf. Ein neuer Schauspiel-Intendant ohne Schauspielhaus - das ist keine leichte Situation. Aber Wilfried Schulz hat spannende Ideen, wie sich aus einer Notlösung eine Spielzeit machen lässt, an die sich die Zuschauer noch lange erinnern.

Der Corneliusplatz wäre für das Zelt zum Spielzeitauftakt der richtige Platz. Damit kehrt das Schauspiel ins Herz der Stadt zurück - und tröstet darüber hinweg, dass die Neugestaltung des Platzes sich ohnehin noch etwas verzögert.

Allerdings ist jetzt gutes Management aus der Stadtverwaltung gefordert. Denn die Zeit bis zum Start der Spielzeit ist inzwischen bedenklich kurz. Immer noch fehlt eine Probebühne, die Mietverträge sind noch nicht unterzeichnet - und auch die Politik wird wegen der Mehrkosten in Millionenhöhe noch mitreden wollen. Der neue Theaterchef muss schon vor dem Antritt eine Stärke beweisen, die ihm viel helfen wird: gute Nerven.

arne.lieb@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Der richtige Platz für das Zelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.