| 00.00 Uhr

Kommentar
Der Schutz der Bürger geht vor

Die Debatte um eine mögliche Einschränkung von Freiheit und bürgerlichen Rechten können mindestens all diejenigen nicht nachvollziehen, die schon einmal Opfer eine Straftat wurden.

Wer überfallen, in eine Schlägerei verwickelt oder sexuell bedrängt wurde, wird wissen, dass er deutlich lieber das Gefühl in Kauf nimmt, von einer Kamera beobachtet zu werden, als noch einmal so hilflos und gedemütigt zu sein.

Die Zahl der Straftaten in der Altstadt zeigt, wie viele Menschen dieses Gefühl bereits erlitten haben und potenziell erleiden werden. Genau deshalb sind die Voraussetzungen für die Pläne des Polizeipräsidenten erfüllt, genau deshalb ist es richtig, dass er dort baldmöglichst Kameras aufhängen will.

Die besser Geschützten werden es ihm danken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Der Schutz der Bürger geht vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.