| 00.00 Uhr

Auf Ein Wort
Der Sonntag ist uns heilig

Auf Ein Wort: Der Sonntag ist uns heilig
FOTO: Achim Hüskes
Düsseldorf. Das war das Motto der Demo am 1. März von der "Allianz für den freien Sonntag" gegen ein Vorhaben der NRW-Regierung. Die will die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage im Jahr verdoppeln. Und wir ahnen schon den nächstenSchritt voraus: In kurzer Zeit werden alle Sonntage Arbeitstage sein.

Somit wird der wichtigste und einzige Tag der Begegnung mit Gott, der Familienzusammenkunft, der Freunde und der Besinnung den Menschen genommen. Zwar kann man zu Gott immer beten, aber es muss einen Tag geben, wo man in sich einkehrt und gelassen seine Beziehung zu Gott und der Familie intensiviert; das bedeutet: den Tag des Herrn nutze ich nicht für mich oder zum Shoppen, sondern gemeinsam mit der Familie: in die Kirche gehen, Wohltaten und selbstlose Hilfe leisten... Oder mit der Familie etwas unternehmen und die Geborgenheit der Familie fühlen. Gott selber hat sechs Tage gearbeitet und am 7. Tag geruht. Er heiligte ihn sogar: "Und Gott segnete den siebten Tag und heiligte ihn." (1.Mose 2, 3). Jesus selber heilte Menschen besonders am Samstag (Tag des Herrn damals), denn "Der Sabbat wurde für den Menschen gemacht, nicht der Mensch für den Sabbat. So ist der Menschensohn Herr auch über den Sabbat." (Mk 2:27,28). In unserem Fall wird der Mensch für den Sonntag geopfert, obwohl der Mensch Herr des Sonntags ist.

Sind sechs lange Tage pro Woche nicht genug?! Ist der siebte Tag der Tag, der die Wirtschaft in Schwung bringt und die Leute vom Online-Shopping abhält?! Online-Shopping wird auch die ganze Woche betrieben. Fazit: Die verkaufsoffenen Sonntage widersprechen dem menschlichen Sozialleben, trennen die Beschäftigten von ihren Kindern und helfen nicht einmal der Wirtschaft. "Ist Sonntag nicht mehr Tag des HERRN, erlischt dein Leben Stern um Stern; denn nie fällt e i n Gebot allein, fällt eins, zieht's andre mit hinein." (nach Gertrud Eder) Reichtum kommt nicht nur durch die Wirtschaft, sondern auch durch Gottes Segen und seine Existenz in unser Leben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auf Ein Wort: Der Sonntag ist uns heilig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.