| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Deutsche-Bank-Vize gelobt Besserung und will Wachstum

Düsseldorf: Deutsche-Bank-Vize gelobt Besserung und will Wachstum
Dan Georg Bronner (l.), Ex-Aufsichtsrat Georg Thoma FOTO: Michael Bröcker
Düsseldorf. Beim Neujahrsempfang des größten Deutschen Kreditinstituts sprach der Investmentbank-Vorstand Marcus Schenk. Von Thorsten Breitkopf

Ungewohnt demütig gab sich der Vize-Chef der Deutschen Bank, Marcus Schenk, gestern beim Neujahrsempfang des Instituts im Robert-Schumann-Saal. "Die Deutsche Bank soll wieder für Integrität stehen", sagte der Mann, der auch an der Spitze des Investmentbankings des Geldhauses steht. Regionalchef Thomas Buschmann lobte vor Ort vor allem die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer für ihr Engagement in der Region. Der Empfang ist einer der exklusivsten der Stadt mit Vertretern aus Mittelstand und Großindustrie.

Darunter der Insolvenzverwalter Horst Piepenburg, der erzählte, dass er am 4. Februar im K 20 eine Auslese seiner Lieblingsbücher präsentieren wird. Unter den Gästen waren auch Steffen Pörner, Geschäftsführer des NRW-Bankenverbands, Klüh-Chef Frank Theobald sowie die Makler Lutz und Wulff Aengevelt. Musikalisch begleitet wurde der Empfang von Yuna Nakagawa und Alexandra Althoff.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Deutsche-Bank-Vize gelobt Besserung und will Wachstum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.