| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Deutscher bespuckt und schlägt Schwarzen

Düsseldorf. In der S-Bahn hat ein offenbar betrunkener Deutscher einen 19-Jährigen aus Guinea grundlos angegriffen. Der 64-Jährige soll den Schwarzen im Zug angespuckt und geschlagen haben.

Zeugen machten am Düsseldorfer Hauptbahnhof die Bundespolizei darauf aufmerksam, die den Senior wenig später hinter dem Bahnhof auf dem Bertha-von-Suttner-Platz antraf. Dorthin war der Mann Zeugen zufolge laut pöbelnd verschwunden, nachdem er auf dem Bahnsteig noch einer Frau eine Zigarette entrissen und sie dabei wüst beschimpft haben soll. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 1,79 Promille, musste in einer Polizeizelle ausnüchtern und erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

(sg)