| 17.23 Uhr

Fernsehgala
Fernsehpreis wird 2016 in Düsseldorf verliehen

Fotos: Fernsehpreis: Annette Frier und Oliver Welke jubeln
Fotos: Fernsehpreis: Annette Frier und Oliver Welke jubeln FOTO: dpa, hk bsc
Berlin/Düsseldorf. Der Deutsche Fernsehpreis kommt nach einer Pause in diesem Jahr 2016 zurück. Er wird das nächste Mal am 13. Januar verliehen. Darauf hätten sich die Stifter des Preises, die Intendanten des Westdeutschen Rundfunks und des ZDF sowie die Geschäftsführer von RTL und Sat.1, verständigt, teilten die Sender am Freitag mit.

Der Austragungsort der Gala soll Düsseldorf sein, eine Fernsehgala werde es nicht geben. Bei der Verleihung in den Düsseldorfer Rheinterrassen sollen Auszeichnungen in bis zu 25 Kategorien vergeben werden.

Die Gewinner der Grimme-Preise 2014 FOTO: dpa, hka kde

Der Deutsche Fernsehpreis, der von den großen vier Anbietern seit 1999 vergeben wird, fällt dieses Jahr aus, weil sich die Veranstalter auf einen neuen Modus einigen wollten. Der Preis war stark in Kritik geraten, da die Einschaltquoten der TV-Übertragung immer weiter gesunken waren und die Kategorien von Jahr zu Jahr immer wieder geändert wurden. Zuletzt war er im Oktober 2014 verliehen worden.

 

Deutscher Fernsehpreis 2013: Der Rote Teppich FOTO: dpa, Henning Kaiser

 

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutscher Fernsehpreis wird 2016 in Düsseldorf verliehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.