| 00.00 Uhr

Düsseldorf
DFB-Museum (HPP)

Das Deutsche Fußballmuseum hat in Dortmund seine Türen für das Publikum geöffnet. Auf 7000 Quadratmetern stellt der DFB die Welt des deutschen Fußballs vor: Vom Endspielball von 1954 bis zum Schuh von Mario Götze, der im Endspiel von 2014 den 1:0-Sieg über Argentinien perfekt machte. Das Gebäude stammt aus der Feder der Feder des Düsseldorfer Architekturbüros HPP. Vom Erdgeschoss gelangen die Besucher durch einen Spielertunnel in die Dauerausstellung. Die Nationalmannschaft bildet den Schwerpunkt der Ausstellung. Allein die WM 2014 bekam kurzfristig 400 Quadratmeter Raum.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: DFB-Museum (HPP)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.