| 10.07 Uhr

Düsseldorf
Die alten Magnolien kehren nicht zurück

Düsseldorf: Die alten Magnolien kehren nicht zurück
Noch betreut Jörg Langenhorst die Nachwuchs-Magnolien in der städtischen Baumschule. Im Herbst sollen die Pflanzen an der Kö Wurzeln schlagen. FOTO: A. Orthen
Düsseldorf. Am Corneliusplatz werden Ableger der großen Bäume gepflanzt, die 2008 dort ausgegraben wurden. Und mehrere Soulangeana sollen den Platz weiter verschönern. Von Stefani Geilhausen

Die zwölf Magnolien, die demnächst am Corneliusplatz gepflanzt werden, sind zwar schon recht groß. Aber sie sind nicht die Bäume, die 2008 dort ausgegraben wurden, um den Bau der Wehrhahn-Linie in sicherer Entfernung zu überstehen. "Sie leben noch", sagt Gartenamtschefin Doris Törkel. "Aber sie sehen nicht sehr schön aus."

Zwei Jahre nach dem Umzug in die städtische Baumschule in Lohausen hatte die Amtsleiterin der Bezirksvertretung 1 bereits mitteilen müssen, die umgepflanzten Merrill-Magnolien seien in einem schlechten Zustand. Damals hatte das Gartenamt bereits veranlasst, Ableger der Bäume zu ziehen. Die sind jetzt schon 2,20 Meter hoch und werden den Umzug an die Kö sicher gut verkraften, sagt Törkel.

Denn es war auch nicht der Umzug, unter dem die alten Bäume gelitten haben. "Sie sind vor dem Ausgraben stark zurückgeschnitten worden. Das ist nicht unüblich – aber für Magnolien schwer verträglich." Ihrer ausladenden Krone für immer beraubt, genießen die Magnolien in Lohausen jetzt gewissermaßen ihren Ruhestand.

Der Nachwuchs blüht weiß, je zwei Exemplare sollen in eine der vier Ecken des Platzes kommen, und da auch nicht alleine bleiben: "Wir haben für jede Ecke noch je eine 3,50 Meter hohe, rosa blühende Soulangeana gekauft. Das wird sehr schön aussehen", verspricht Törkel, die sich ganz besonders freut. Als sie 2013 nach Düsseldorf kam, war der Corneliusplatz schon lange Baustellengelände. "Schön gestaltet kenne ich den noch gar nicht."

Einen Vorgeschmack bekommen sie und alle anderen Kö-Passanten am kommenden Montag. Dann stehen zwar die Magnolien noch nicht. Aber der restaurierte Schalenbrunnen geht dann ab 9 Uhr probeweise in Betrieb.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Die alten Magnolien kehren nicht zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.