| 09.37 Uhr

Weihnachtszeit in Düsseldorf
Die Lorettostraße leuchtet

Weihnachtszeit in Düsseldorf: Die Lorettostraße leuchtet
FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Mehr als 100 Lampenschirme im Retrolook haben die Händler an der Lorettostraße gesammelt und die "schönsten" Exemplare jetzt zur Weihnachtszeit an Seilen über die Einkaufsstraße in Unterbilk gehängt.

Sie sind an das öffentliche Stromnetz angekoppelt, so dass die Lichter zusammen mit den Laternen angehen und die Straße in ein warmes Licht tauchen. Alles ist also vorbereitet für den verkaufsoffenen Sonntag am 3. Dezember von 13 bis 18 Uhr.

Es soll Glühweinstände vor den Lokalen geben, der Nikolaus hat seinen Besuch zugesagt, beim "größten Adventskalender in Düsseldorf" wird das nächste Türchen aufgemacht. Nur: Die Gewerkschaft Verdi hat gegen den verkaufsoffenen Sonntag geklagt, eine Entscheidung des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts steht bislang aus. "Die Händler hoffen noch", sagt Christina Dehn von der Händlergemeinschaft Loretto 360 Grad.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachtszeit in Düsseldorf: Die Lorettostraße leuchtet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.