| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Die niedlichste Absperrung der Stadt

Düsseldorf. Absperrungen und Baken gehören zur Landeshauptstadt wie Altbier und Jan Wellem. Doch das Flatterband, das hinter der Rheinoper steht, ist für Düsseldorfer Sehgewohnheiten irritierend: Schließlich entspricht die Größe so gar nicht dem, was man von den diversen Baustellen der Stadt kennt. Sollen hier möglicherweise Kleinkinder vom Krabbeln durch die Beete abgehalten werden? Wahrscheinlicher ist sicher, dass es sich - so wie bei dem Beuys-Rohr an der Fassade der nahen Kunsthalle - um eine Kunst-Installation handelt.
(jaw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Die niedlichste Absperrung der Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.