| 00.00 Uhr

Bevölkerung in Düsseldorf
Die soziale Balance halten

Meinung | Düsseldorf. Düsseldorf ist ein Magnet. Mag das bundesweite Image immer noch unter Stereotypen wie "Schickimicki" und "neureich" leiden, in der Region ist angekommen, dass die Stadt eine hohe Lebensqualität hat. Die hat allerdings ihren Preis.

Wer hier leben will, muss tief - teilweise sehr tief - in die Tasche greifen. Das trifft vor allem jene, die nicht zu den gut ausgebildeten Doppel-Verdienern zählen. Deshalb muss die Stadt aufpassen, beim Thema Haushalte mit Kindern nicht die soziale Balance zu verlieren.

Es ist nicht gut, wenn Menschen wegziehen müssen oder Familien mit Durchschnittseinkommen nur noch in bestimmte Stadtteile ziehen können. Das Ampel-Bündnis sollte bei Neubauten nicht über die Anteile von preisgedämpften und "echten" Sozial-Wohnungen streiten, sondern handeln. Und zwar rasch. joerg.janssen@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bevölkerung in Düsseldorf: Die soziale Balance halten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.