| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Die übrigen Begegnungen

Das abstiegsgefährdete Team des VfL Benrath II reist zum GSC Hermes. Der FC Kosova empfängt in der Parallelgruppe den Tabellenführer Türkgücü Ratingen. Der SV Garath hat am Wochenende spielfrei, das Team hat aber ein Testspiel gegen A-Kreisligist Urdenbach.

GSC Hermes - VfL Benrath II (Sonntag 15 Uhr). Aufgrund von Urlaub oder Verletzungen wird sich erst kurzfristig entscheiden, welche Formation VfL II-Coach Wolfgang Mückschitz aufbieten kann. Wenn das Ziel, den Klassenerhalt noch zu schaffen, erreicht werden soll, zählt für die Benrather beim Tabellenneunten Hermes nur ein Sieg. Der VfL belegt zurzeit den vorletzten Rang. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt bereits acht Punkte. Im letzten Testspiel kam der VfL II zu einem 2:2 (0:2) gegen GSV Langenfeld II. Nach dem 0:2-Pausenrückstand steigerten sich die Benrather und schafften durch Almir Basini (63.) und Sebastian Linden (71.) noch den 2:2-Ausgleich.

FC Kosova - Türkgücü Ratingen (Sonntag 15 Uhr, Platzanlage am Wald in Hassels). Kosova steht vor einer schweren Aufgabe. Die Gäste führen die Tabelle nur mit einem Zähler Vorsprung an. Sie benötigen daher jeden Punkt. In der Hinrunde kassierte Kosova eine deutliche 0:5- Niederlage. Personell haben die Gastgeber keine Sorgen. Sie rangieren im Mittelfeld der Tabelle und haben weder mit der Meisterschaft noch dem Abstieg zu tun. Ziel ist, am Saisonende einen einstelligen Tabellenplatz innezuhaben. Ein Testspiel gegen den Bezirksligisten FC Maroc verlor der FC Kosova mit 1:2 (0:1). Dabei zeigte Kosova eine gute Leistung und stand in der Defensive gut. Den Treffer für Kosova erzielte Naser Ilazi.

(ko-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Die übrigen Begegnungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.