| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Die Weihnachtsmärkte in den Vierteln

Düsseldorf: Die Weihnachtsmärkte in den Vierteln
Im Zentrum von Benrath gibt es einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt mit Kinderkarussell und Glühwein-Hütte. FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Nicht nur die Weihnachtsmärkte in der Innenstadt ziehen Düsseldorfer und auswärtige Besucher in Scharen an. Auch die kleineren, oft sehr familiären Märkte in den Stadtteilen haben ihren eigenen Reiz - weil sie direkt vor der eigenen Haustür liegen, meist nicht so überlaufen sind und obendrein stets die Gelegenheit bieten, alte Bekannte zu treffen. Von Benrath bis Kaiserswerth: In vielen Stadtteilen gibt es Glühwein und Geschenke in schöner Atmosphäre: Von Elena Erbrich
  • Das Weihnachtsdörfchen in Benrath

Lage Fußgängerzone von Friedhof- und Hauptstraße sowie Marktplatz

Dauer bis 30. Dezember

Öffnungszeiten Täglich von 11 bis 22 Uhr. Geschlossen: Heiligabend und erster Weihnachtstag

Anfahrt ÖPNV Linie U71 bis Benrath, Haltestelle Urdenbacher Allee oder mit der Linie U83 bis Benrath, gleiche Haltestelle Was hat der Markt, was andere nicht haben? Er bietet besonders für die Kleinen viel Programm. Ab dem 1. Dezember kommt jeden Tag um 17 Uhr der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt und öffnet mit den Kindern ein Türchen des großen Adventskalenders. Süßigkeiten gibt es für die Kleinen auch noch. Auf der Bühne gibt es jeden Tag Programm.

Preise Bratwurst 2,50 Euro, Glühwein drei Euro.

Fotos: Das sind die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte 2017 FOTO: Hans-Juergen Bauer
  • Weihnachtsmarkt Stiftung Schloss und Park Benrath

Lage Vorplatz von Schloss Benrath, Benrather Schlossallee

Dauer an den ersten drei Adventswochenenden

Öffnungszeiten Freitags von 14 bis 21 Uhr, samstags von 11 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 20 Uhr Anfahrt ÖPNV Linie U71 bis Benrath, Haltestelle Schloss Benrath oder mit der Linie U83 bis Benrath, Haltestelle Schloss Benrath

Was hat der Markt, was andere nicht haben? Eine wunderschöne Kulisse und ein ganz besonderes Rahmenprogramm. In 31 Hütten bieten Beschicker unter anderem Hüte, Gewürze, Glühwein und gebrannte Mandeln an. Außerdem gibt es Konzerte und Kunst.

Preise: Bratwurst bekommt man für drei Euro, Glühwein für 3,50 Euro.

Infos: www.schloss-benrath.de

  • Weihnachtsmarkt in Kaiserswerth

Lage Klemensplatz

Dauer bis 30. Dezember

Öffnungszeiten Täglich von 11 Uhr bis 21 Uhr. Geschlossen: Heiligabend und am ersten Weihnachtstag.

Anfahrt ÖPNV aus der Stadt kommend mit der U79 bis zur Haltestelle Klemensplatz

Was hat der Markt, was andere nicht haben? Ein sehr familiäres Ambiente. Jeden Tag gibt es ab 17 Uhr Live-Musik. Am zweiten Weihnachtstag sogar eine Christmas-Party (ab 17 Uhr). Mittwochs ist Kindertag. Kinder zahlen dann für eine Karussellfahrt, einen Kinderpunsch oder Crêpes nur einen Euro. Von 15 bis 18 Uhr lockt das Kasperletheater auf den Markt.

Preise Glühwein gibt's für drei Euro, eine patentierte Düsseldorfer Bratwurst von Niels Herrmann kostet 3,50 Euro.

  • Weihnachtsmarkt an der Nordstraße

Lage Nordstraße

Dauer bis 30. Dezember

Öffnungszeiten Täglich von 12 bis 20.30 Uhr. Geschlossen: Heiligabend und erster Weihnachtstag.

Anfahrt mit dem ÖPNV Mit der U78 oder U79 aus der Stadt oder dem Düsseldorfer Norden kommend bis zur Haltestelle Nordstraße

Was hat der Markt, was andere nicht haben? Dort gibt es Armbänder und Ledergürtel nach Maß oder handgemachte Accessoires aus Naturmaterialien; außerdem Leckereien aus Südamerika. Am 17. Dezember bieten alle Gastronomiehütten zusätzlich ein veganes Gericht an. Am 10. Dezember ist Kinder-Sonntag mit Kasperle-Theater, Weihnachtssternchen-Schminken, Luftballon-Modellage und weiteren Aktionen.

Preise Bratwurst 2,50 Euro, Glühwein für drei Euro.

  • Weihnachtsmarkt Oberkassel Lage Belsenplatz, Eingang Belsenpark

Dauer bis 30. Dezember

Öffnungszeiten Täglich von 12 bis 21 Uhr. Geschlossen: Heiligabend und erster Weihnachtstag.

Anfahrt mit dem ÖPNV mit der U74, U75 oder U76 bis Haltestelle Belsenplatz

Was hat der Markt, was andere nicht haben? Am 6. Dezember, 17.30 Uhr, kommt der Nikolaus zum Markt und verteilt Äpfel und Weckmänner. Für Kinder gibt es jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 17 Uhr eine Kinovorstellung. Am 16. Dezember, 19 Uhr, findet das Weihnachtsliedersingen statt. Stockbrotbacken ist donnerstags um 18 Uhr und samstags gibt es von 15 bis 16 Uhr Kasperletheater.

Preise Eine Bratwurst mit Brötchen kostet drei Euro, ein roter Glühwein 3,20 Euro, ein weißer 3,50 Euro.

  • Weihnachtsmarkt an den Düsseldorf Arcaden

Lage vor den Düsseldorf Arcaden in Bilk, Friedrichstraße 133

Dauer bis 23. Dezember, die Eisbahn bis Neujahr

Öffnungszeiten montags bis samstags von 10 bis 21.30 Uhr. Eisfläche: 12 bis 22 Uhr, die Hütte bis 24 Uhr geöffnet, Heiligabend 12 bis 15 Uhr, erster und zweiter Weihnachtstag 12 bis 18 Uhr, Silvester 12 bis 17 Uhr, und Neujahr 12 bis 18 Uhr.

Anfahrt mit dem ÖPNV Mit den Wehrhahnlinien bis Bilk S

Was hat der Markt, was andere nicht haben? Die Eisbahn, auf der man Eisstockschießen kann. Danach geht es dann auf einen Glühewein in die Hütte oder zum Bummeln über den Weihnachtsmarkt. Jeden Samstag gibt es ab 12 Uhr Live-Musik.

Preise Glühwein und Bratwurst drei Euro, Eisstockschießen zehn Euro. Glühwein in der Hütte 4,50 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Die Weihnachtsmärkte in den Vierteln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.