| 00.00 Uhr

Die Woche In Den Stadtteilen
Die Wiederbelebung des Volksgartens

Düsseldorf. Ein Café eröffnet bald, eine Kita demnächst, und im Haus Kolvenbach sorgen inzwischen die "damenundherren" für viel Kultur.

Er müsste einfach länger sein, der Sommer im Oberbilker Volksgarten. Denn man braucht viel mehr Zeit, um all das, was vor Ort endlich passiert, auch auskosten zu können.

Da ist zum Beispiel der Kiosk am Eingang Emmastraße, an dem viele Familien und Spaziergänger in den vergangenen Jahren immer wieder mit traurigen Augen vorbeigegangen sind, weil man sich dort kein Eis oder ein Getränk kaufen konnte. Jetzt verwandelt Matthias Böttger, der in zwei anderen Parks bereits zwei Gastronomie-Betriebe führt, das kleine Büdchen in ein Café mit Außenterrasse. In wenigen Tagen soll es vor Ort Eis geben, aber auch Kuchen, Salate und natürlich Getränke. Entlang der Düssel sollen Hängematten hängen. Wie charmant!

Nicht viel weiter ist ein anderes, viel zu lange Zeit leerstehendes Gebäude der Stadt endlich revitalisiert worden: das Haus Kolvenbach, in dem früher viele Liebespaare bei Tanz-Veranstaltungen zueinander fanden. Der alternative Oberbilker Kunst- und Kulturverein "damenundherren" lädt zu zwanglosen Grill-, Tanz- und Musikveranstaltungen ein, im nächsten Monat sogar zu einem Musik-Festival (bei freiem Eintritt!). Man kann nur hoffen, dass sie noch viel länger bleiben dürfen. Denn was sie bieten, ist einfach erfrischend und abwechslungsreich.

Auf der Ballonwiese kann man samstags ab 14 Uhr sogar unter professioneller Anleitung, aber dennoch kostenlos an "Sport im Park" teilnehmen, einem Bewegungsprogramm der Stadt. In der Nähe der Mitsubishi-Electric-Halle wird zurzeit eine Kita gebaut. Das "Café Südpark", das die Werkstatt für angepasste Arbeit betreibt, hat vor kurzem einen "Schönwetter-Kiosk" eröffnet.

Die Wiederbelebung des Volksgartens ist in vollem Gang, das kann man vielerorts sehen und spüren. Fast schon hatte man die Hoffnung aufgegeben, dass Düsseldorf Parks kann. Doch zurzeit passieren so viele Dinge in den öffentlichen Parkanlagen und nicht nur im Oberbilker Volksgarten, dass man fast schon die Qual der Wahl hat und sich einfach wünscht, dass der Sommer in diesem Jahr ein wenig länger bleibt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Woche In Den Stadtteilen: Die Wiederbelebung des Volksgartens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.