| 07.57 Uhr

Düsseldorf
Diebe verlieren 60 Handys und machen dennoch fette Beute

Düsseldorf: Diebe verlieren 60 Handys und machen dennoch fette Beute
Rund 60 i-Phones steckten in der Reisetasche, die die Einbrecher beim eiligen Verlassen des Elektronikmarkts verloren. FOTO: Polizei
Düsseldorf. Im Media-Markt in den Bilker Arcaden haben Einbrecher gestern am frühen Morgen fette Beute gemacht: Sie nahmen teure Smartphones ausschließlich von renommierten Marken mit, nach ersten Erkenntnissen im Verkaufswert von deutlich über 100 000 Euro.

Dabei wollten die Täter eigentlich noch mehr: Eine schwarze Reisetasche platzte vermutlich während des Rückzugs auf und blieb in der Haushaltsgeräteabteilung liegen -allein darin steckten rund 60 i-Phones. Neben der Tasche ließen die Täter auch ein Stemmeisen und einen großen Schraubenzieher am Tatort zurück.

Gegen 5.30 Uhr müssen die Einbrecher vorgefahren sein. Die Polizei hat eindeutige Hinweise darauf, dass sie ein Auto nutzten, damit über die Rampe neben dem Haupteingang auf die Außenanlagen der Arcaden zu einem Nebeneingang fuhren und diesen aufhebelten. Dabei soll auch eine Flex zum Einsatz gekommen sein. Im Laden in der obersten Etage der um diese Zeit geschlossenen Einkaufsmall handelten die Täter blitzschnell und offensichtlich sehr gezielt: Sie zerschlugen Vitrinen, brachen mit roher Gewalt Schränke auf und rafften die teuersten Smartphones zusammen. Die genaue Anzahl der gestohlenen Stücke stand gestern Abend noch nicht fest. Der Coup dauerte alles in allem nicht länger als eine Viertelstunde, dann brausten die Täter mit dem bereitstehenden Fluchtwagen davon.

Dafür sucht die Polizei dringend Zeugen und hofft, dass die rasante Flucht nicht unbemerkt geblieben ist. Auch, weil um 5.40 Uhr die Alarmanlage des Elektronikmarktes auslöste und minutenlang und sehr laut schrillte. Das könnte vor allem den Anwohnern in der unmittelbar angrenzenden Wohnanlage aufgefallen sein. Ein Notruf war von dort aber nicht abgesetzt worden, die Polizei wurde durch die Anlage automatisch alarmiert. Als die Beamten eintrafen, waren die Täter bereits verschwunden.

Hinweise an das Einbruchskommissariat unter Telefon 0211-8700.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Diebe verlieren 60 Handys und machen dennoch fette Beute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.