| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Dior an der Königsallee kurz vor der Fertigstellung

Düsseldorf: Dior an der Königsallee kurz vor der Fertigstellung
Die Bauarbeiten bei Dior an der Kö sind fast abgeschlossen. Die Eröffnung ist für diesen Monat geplant. FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Düsseldorf. Seit Beginn der Woche können Passanten im Vorbeigehen an der Königsallee mit Glück einen ersten Blick in das neue Geschäft der Luxus-Modemarke Dior werfen. Mitte Juni sollen sich die Türen endlich öffnen. 

Monatelang waren die Räumlichkeiten mit großen weißen Folien abgeklebt worden, auf denen nur "Dior Eröffnung 2015" steht. Jetzt sind die Bauarbeiter mit dem Feinschliff der traditionsreichen Adresse befasst. Vor der Tür und in den Geschäftsräumen wird eilig gehobelt und gebohrt.

Lange wurde gerätselt, wie das neue Ladenlokal aussehen wird, das jahrzehntelang von der Kö-Legende Albert Eickhoff als Luxusgeschäft genutzt wurde. Die Bauarbeiten sollten eigentlich Ende Mai beendet sein.

Ein Jahr, nachdem die Unternehmerfamilie Eickhoff die Schlüssel übergeben hat, plant der neue Mieter Christian Dior die Eröffnung einer seiner mit 1100 Quadratmetern größten Dependancen auf dem europäischen Kontinent. "Mitte Juni sollen die Türen aufgehen", bestätigt eine Sprecherin des französischen Luxuskonzerns auf Anfrage.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Dior an der Königsallee kurz vor der Fertigstellung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.