| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Dior wird wieder eingepackt

Düsseldorf. Die Schaufenster des Designer-Geschäfts an der Kö waren nur kurz zu sehen.

Einige Tage lang hat sich die glamouröse Mode-Welt von Dior den Blicken der Kö-Passanten offenbart. Glas, Spiegel, stoffbespannte Wände und handgemachte Teppiche konnten sie seit Sonntagabend von außen bewundern - durch die Schaufenster und die offenstehende Tür, vor der ein Sicherheitsmann wachte. Nun ist es mit der Herrlichkeit zumindest vorerst vorbei: Gestern Abend verhüllten Arbeiter das Ladenlokal wieder mit weißer Plastikfolie. Die Gründe für die neue Verhüllungsaktion waren gestern beim Unternehmen nicht mehr in Erfahrung zu bringen. Ein Termin für die Eröffnung soll demnächst mitgeteilt werden.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Dior wird wieder eingepackt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.