| 00.00 Uhr

Düsseldorf
DMT prüft Verlängerung der Weihnachtsmärkte

Düsseldorfer Weihnachtsmärkte haben geöffnet
Düsseldorfer Weihnachtsmärkte haben geöffnet FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Tourismus hat am Dienstag die städtische Agentur Düsseldorf Marketing & Tourismus (DMT) beauftragt, zu prüfen, die Weihnachtsmärkte in der Stadt zu verlängern. So soll konkret eine Öffnung auch nach den Feiertagen erwogen werden. Von Thorsten Breitkopf

Damit folgte man einstimmig einem Antrag der CDU-Ratsfraktion. Geplant ist das für das gesamte Stadtgebiet, und nicht nur für die sieben Märkte in der Innenstadt, so steht es zumindest in dem Antrag.

Bei einer früheren Befragung unter Marktbeschickern hatten nur 19 Prozent einer Verlängerung zugestimmt. Frank Schrader, der neue DMT-Chef, kündigte in der Sitzung gestern an, eine erneute Befragung von Einzelhändlern beziehungsweise Hüttenbetreibern durchzuführen. Die Ergebnisse der Befragung sollen noch vor der Sommerpause den entsprechenden Gremien vorgestellt werden.

Gleichzeitig kündigte der Ex-Werbemanager an, den Vertrag mit der schwäbischen Agentur Liga Nova zur Veranstaltung des Weihnachtsmarktes auf dem Schadowplatz um ein Jahr zu verlängern. Der weiß gestaltete Markt war anfangs sehr umstritten und kam zunächst bei vielen Düsseldorfer nicht gut an.

Schrader zeigte in einer Präsentation auch seine neuen Ideen für die Weihnachtsmärkte der Zukunft, darunter weiße Stoffe, die an Schnee erinnern, eine Beleuchtung mit LEDs, die laut Schrader warmes Licht bringen, oder bunte Hütten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DMT prüft Verlängerung der Weihnachtsmärkte 2016 in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.