| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Doppelmord in Bilk: Anklage in zwei Monaten?

Düsseldorf. Die Staatsanwaltschaft in Gießen geht davon aus, dass sie noch zwei Monate Spuren auswerten und Zeugen vernehmen muss, bis sie weiß, ob sie Anklage gegen die 35-Jährige erhebt, die im Verdacht steht, in Düsseldorf einen Doppelmord begangen hat. Zu den Hinweisen sind gestern noch einige hinzugekommen. Die Polizei in Hessen bestätigte, dass ihr Aufruf vom Mittwoch erste Erfolge gebracht hat. Es haben sich einige mögliche Zeugen gemeldet, die Beamten gehen den Hinweisen nun nach. Von Christian Herrendorf

Dass Zentrum des Falls und des möglichen Gerichtsprozesses liegt in Gießen. Dort wurde die Verdächtige festgenommen, weil sie Anfang April einen 79-Jährigen umgebracht, ihn ausgeraubt und dessen Wohnung angezündet haben soll. Die Polizei verhaftete die aus Aachen stammende Frau Ende Mai und fand bei der Durchsuchung ihrer Wohnung unter anderem die EC-Karte einer 58-Jährigen aus Düsseldorf. Die war am 7. Mai zwischen 18.33 und 23.50 Uhr in ihrer Wohnung an der Karolinger Straße in Bilk gemeinsam mit ihrer Mutter getötet worden.

Die Ermittler haben zahlreiche Spuren, die sie auswerten: In den Wohnungen der Opfer haben sie nach DNA-Material und Fingerabdrücken gesucht. Außerdem haben sie ein Bild, das eine Kamera am Geldautomaten in der Volksbank an der Ecke Suitbertus- und Aachener Straße aufgenommen hat. Es zeigt eine vermummte Person, die die EC-Karte der ermordeten Düsseldorferin einsetzt. Ein Größenvergleich soll Aufschluss geben, ob die bisher schweigende Verdächtige die Person auf dem Foto sein könnte. Schließlich sucht die Polizei noch Zeugen, die eine blaue Mercedes A-Klasse zur Tatzeit an der Karolinger- oder der Suitbertusstraße gesehen haben. Und sie hat Gegenstände sichergestellt, die aus weiteren Taten stammen könnten. Diese sind im Internet unter www.polizei.hessen.de/ppmh. Hinweise an die Polizei in Gießen sind unter Telefon 0641 7006-2555 möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Doppelmord in Bilk: Anklage in zwei Monaten?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.