| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Dritter Platz für Urdenbacherinnen

Düsseldorf-Süd. Die A-Junioren des TSV haben sich als Tabellenzweiter die Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga gesichert. Von Thomas Schmitz

Am letzten Spieltag in dieser Saison fielen in den Jugendklassen einige wichtige Entscheidungen. A-Junioren In der Leistungsklasse (LK) ist der SV Lohausen gegen den TSV Urdenbach nicht angetreten, so dass die Punkte den Urdenbachern zugesprochen wurden und der zweite Platz zur Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga gesichert wurde.

In der Kreisklasse, Gruppe eins, unterlag der Achte Garather SV (GSV) beim Zweiten SC Rot-Weiß Lintorf mit 3:10 (1:7). Die GSV-Treffer erzielten Alessandro Messere (2) und John Kuxhausen. In der Gruppe zwei verteidigte der SV Wersten 04 (SVW) im Spitzenspiel gegen den TV Grafenberg (3.) durch ein 2:2 den wichtigen zweiten Platz und qualifizierte sich für die Aufstiegsrunde zur LK. Für Wersten trafen Sebastian Otto und Patrick Boonstra ins Schwarze. Der Vorletzte VfL Benrath verlor gegen das zuvor punktlose Schlusslicht TuS Breitscheid mit 2:3. Die VfL-Treffer markierten Maximilian Weber und Gerome Schwansee. B-Junioren Die erfolgreichen B-Juniorinnen des TSV Urdenbach behielten durch einen ungefährdeten 7:0 (3:0) in der Niederrheinliga gegen den FSC Mönchengladbach die Oberhand. Die Truppe von TSV-Coach Michael Boll kletterte nach Treffern von Lilli Sophie Kettern (2), Mara Erdweg (2), Paula Burkert (2) und Jona Isabel Wallerath auf Rang drei und spielt auch der Saison 2017/2018 in der Niederrheinliga. In der LK verlor der TSV (9.) gegen die SG Unterrath II mit 0:3 (0:2) und spielt um den Klassenverbleib. In der Kreisklasse, Gruppe zwei, trennten sich der SV Oberbilk und der VfL Benrath mit 4:4 (1:2). Der SVW gewann beim FC Tannenhof nach Treffern von Thomas Rushe, Giuseppe Saputo, Maksim Boskovski, Sandor Balogh und Filip Milinkovic mit 5:1 Die Zweitvertretung des TSV (4.) war spielfrei. C-Junioren: In der LK unterlag der abgestiegene Vorletzte TSV Urdenbach beim DSC 99 mit 1:3 (1:1). Den Urdenbacher Führungstreffer erzielte Sami Albohamdan. Der Siebte VfL Benrath krönte eine starke Saison mit einem 6:1 (1:0)-Erfolg bei Sportring Eller. In der Kreisklasse, Gruppe drei, musste der Letzte SG Benrath-Hassels bei der Spvg. Hilden 05/06 eine 3:9 (2:3)-Niederlage hinnehmen. In der Gruppe fünf trennte sich der SVW vom SC Schwarz-Weiß 06 mit 1:1 (0:1). Den Ausgleichstreffer erzielte Antonios Fragiadakis.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Dritter Platz für Urdenbacherinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.