| 00.00 Uhr

Beliebtes Ferienprogramm
Düsseldörfchen schon nach wenigen Minuten überbucht

Düsseldorf. Kaum war das Online-Reservierungssystem am Samstag für die Teilnahme am Ferienprogramm Düsseldorfchen 2016 freigeschaltet, da waren schon alle 350 Plätze belegt. Von Holger Lodahl

"Gerade mal 15 Minuten hat es gedauert", sagt Achim Radau-Krüger vom Düsseldorfer Jugendring, Betreiber des Reservierungssystems. Das Düsseldörfchen ist Teil der "Düsselferien", einer Reihe von Großprojekten, die immer in der ersten Sommerferienhälfte im Auftrag des Jugendamtes durchgeführt werden.

Viele Interessenten versuchten, sich Plätze zu sichern, indem sie es von mehreren Computern aus probierten. "Manche E-Mail-Adressen waren bis zu sieben Mal im System eingewählt", sagt Radau-Krüger. Nachdem am Samstag alle Doppelbuchungen gelöscht waren, blieb eine Warteliste mit 80 Namen. Eine Chance auf eine Düsseldörfchen-Teilnahme haben diese noch, sollten bestehende Reservierungen nicht wahrgenommen werden. Bis Donnerstag müssen die reservierten Tickets im Akki-Haus an der Siegburger Straße abgeholt und bezahlt werden. Was liegen bleibt, geht an die Warteliste.

Auch wenn alle Düsseldörfchen-Tickets vergeben sind, gibt es noch ein großes Angebot. "In Düsseldorf bleibt kein Kind während der Ferien unversorgt", sagt Radau-Krüger. In etwa 140 Aktionen stehen rund 10.000 Plätze zur Verfügung. Viele Termine sind noch frei, zum Beispiel Strandferien auf der Insel Amrum oder in Slowenien sowie viele Aktionen innerhalb Düsseldorfs. Ausgebucht sind hingegen beliebte Reisen, etwa nach Spanien, in die Eifel und nach Italien.

Unter www.duesselferien.info gibt es das Reservierungssystem im Internet. Vor zwei Jahren ist es kurzfristig wegen Überlastung ausgefallen. Inzwischen arbeite es fehlerfrei, sagt Radau-Krüger. Wer sich telefonisch über die Düsselferien informieren möchte, kann dies unter der Rufnummer 8999822 tun.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beliebtes Ferienprogramm: Düsseldörfchen schon nach wenigen Minuten überbucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.