| 00.00 Uhr

Name und nachricht
Düsseldorf

Name und nachricht: Düsseldorf
FOTO: wa
Düsseldorf. Eigentlich könnte er sich entspannt zurücklehnen und den Ruhestand genießen. Doch Manfred Otto (74) hat erneut ein Amt übernommen und leitet jetzt wieder die Eissporthalle der Stadtsparkasse in Benrath. Die eröffnet morgen die Eislaufsaison.

Manfred Otto ist ein alter Hase in Sachen Geschäftsführung der Eissporthalle. Deren Chef war er von 1991 bis 2005. Dann ging er in den wohlverdienten Ruhestand. Doch für den quirligen 74-Jährigen, der eine Vorliebe für schnelle Autos hat, war das Rentnerdasein kurz. Denn als die Eissporthalle nur Miese schrieb und sogar kurz vor der Pleite stand, fragte die Stadtsparkasse bei Otto an, ob er noch mal an Bord gehen wolle. Da konnte der Rentner einfach nicht Nein sagen. Das war vor mehr als fünf Jahren.

Aber im Oktober 2015 war dann endlich Schluss - dachte nicht nur Otto, sondern auch der Sparkassenvorstand. Allerdings sagte Manfred Otto bei seiner Verabschiedung: "Sie können mich immer anrufen, ich steh bereit, bis ich hundert Jahre alt werde."

Solange wollte der Vorstand nicht warten. Der Anruf kam bereits vor ein paar Monaten. Die Frage lautete, ob er noch einmal die Geschäftsführung übernehmen könne. Der Grund: Sein Nachfolger hatte den Vertrag nicht verlängert. Und da kam offenbar nur Manfred Otto für die Leitung in Frage, kennt er die Eissporthalle doch aus dem Effeff.

Wie es um die Zukunft der Eissporthalle bestellt ist, ist völlig offen. Der Vertrag mit die Sparkasse läuft nur bis Mitte 2019. In der nächsten Kuratoriumssitzung im Oktober soll generell das Thema Zukunft der Eissporthalle auf der Tagesordnung stehen. An der Sitzung nimmt neben Vertretern der Stadt und der Sparkasse auch Manfred Otto teil. "Mal gucken, wie es dann weitergeht", sagt er. Birgit Wanninger

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Name und nachricht: Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.