| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Düsseldorf aus der Vogelperspektive

Düsseldorf: Die Schrägluftbilder im Kalender
Düsseldorf: Die Schrägluftbilder im Kalender FOTO: Stadt Düsseldorf
Düsseldorf. Ein Kalender zeigt die Stadt aus einer Sicht, aus der sie nur wenige sehen. Zu haben ist er ab heute auf dem Bücherbummel. Von Jan Wiefels

Wer sagt, dass die Arbeit auf dem Amt langweilig ist? Die Bilder, die das Vermessungs- und Liegenschaftsamt der Stadt jetzt in einem neuen Kalender präsentiert, vermitteln einen ganz anderen Eindruck. Die Veröffentlichung bündelt zwölf Aufnahmen von der Landeshauptstadt aus der Luft. Die Fotos reichen vom belebten Burgplatz bis zum einsamen Unterbacher See.

Entstanden sind die Bilder für den Kalender zwischen den Jahren 2009 und 2015. Die Natur, die auf ihnen zu sehen ist, zeigt in einigen Fällen noch den Stand vor dem Orkan "Ela". So sehen Betrachter zum Beispiel das Schloss Jägerhof zusammen mit einer intakten Reiterallee im Hofgarten. Doch auch Veränderungen werden dokumentiert, wie jüngere Aufnahmen des Rheinufers bei Oberkassel oder des Malkastens dokumentieren.

Vorher-Nachher: Sturm Ela wütete in Düsseldorf FOTO: Andreas Endermann

Das Vermessungs- und Liegenschaftsamt ist mit einem eigenen Stand (zwischen Theodor-Körner- und Königstraße) auf dem Bücherbummel vertreten, der von heute bis kommenden Sonntag, 14. Juni, auf der Königsallee stattfindet. Dort ist der limitierte Kalender "Schrägluftbilder von Düsseldorf - Juni 2015 bis Juli 2016" erhältlich. Außerdem bietet das Amt weitere Düsseldorfer Ansichten aus der Vogelperspektive auf Postern und DVDs. Wer seine Stadt erkunden möchte, findet an dem Stand das passende Kartenmaterial.

Neben dem Stand des Vermessungs- und Liegenschaftsamts gibt es viele weitere Attraktionen beim Bücherbummel. An der Kö zeigen Buchhandlungen, Verlage und Kulturinstitutionen ihre Angebote. Zudem gibt es zwei Lesezelte - eines für jüngere, eines für ältere Leser - in denen Literatur vorgetragen wird. Dazu gibt es viel Musik und ein kulinarisches Angebot.

Düsseldorf aus der Luft FOTO: Stadt Düsseldorf/ Kurt Nellessen
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Düsseldorf aus der Vogelperspektive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.