| 19.16 Uhr

Düsseldorf
Banküberfall in Bilk - Täter flüchtet mit mehreren Tausend Euro

Düsseldorf. Bei einem Überfall auf eine Bank an der Brunnenstraße in Bilk hat ein bislang unbekannter Mann mehrere Tausend Euro erbeutet. Der Mann war bewaffnet. Nach der Tat flüchtete er zu Fuß.

Der Mann soll das Geldinstitut am Mittwoch gegen 16.52 Uhr betreten, die Kassiererin mit einer Waffe bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben, teilte die Polizei mit.

Mit mehreren Tausend Euro sei der Räuber anschließend aus der Bank geflohen. Er habe sich in unbekannte Richtung zu Fuß entfernt, teilte die Polizei mit. Eine sofort eingeleitete Fahndung sei bislang ergebnislos verlaufen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Er soll mit einer schwarzen Pistole gedroht und das erbeutete Geld in einer Plastiktüte verstaut haben.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 0211 8700 entgegen.

(kl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Banküberfall in Bilk - Täter auf der Flucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.