| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Düsseldorf bewirbt sich als ein digitales Zentrum in NRW

Düsseldorf. Die Landeshauptstadt bewirbt sich darum, regionales Zentrum für die Digitale Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen zu werden. Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften muss dem noch zustimmen. Aufgebaut werden soll ein Kompetenzzentrum für Innovations- und Digitalisierungsprozesse für regionale Unternehmen und Start-ups - unter stärkerer Einbeziehung aller Hochschulen. Die Initiative DWNRW (Digitale Wirtschaft Nordrhein-Westfalen) soll die Chance bieten, die bereits erfolgreich gestartete Start-up-Initiative Düsseldorf noch intensiver voranzutreiben.

Mit Bewerbungsfrist 1. Juni 2016 können sich Städte um einen von landesweit fünf DWNRW-Hubs bewerben. Die Fördersumme beläuft sich auf bis zu 500.000 Euro pro Jahr (für drei Jahre), bei einem Eigenanteil in gleicher Höhe. Außer der Stadt haben die IHK, mehrere Hochschulen und Firmen großes Interesse, gemeinsam ein solches Kompetenzzentrum für Digitalisierung und Innovationen in Düsseldorf zu etablieren. Auch der größte Verein Deutschlands zum Thema Digitalisierung, der Digitale Stadt Düsseldorf e.V., wird mitarbeiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Düsseldorf bewirbt sich als ein digitales Zentrum in NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.