| 11.45 Uhr

Polizei fahndet nach Täter
Räuber bedroht Kiosk-Angestellte in Düsseldorf mit Hammer

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Polizei fahndet nach einem Mann, der im Stadtteil Eller einen Kiosk ausgeraubt haben soll. Bei dem Überfall macht der Täter nur geringe Beute. 

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall schon am Freitag um kurz nach 9 Uhr. Ein Unbekannter betrat nach Angaben der Behörde einen Kiosk an der Straße Am Schabernack in Eller, bedrohte eine Angestellte mit einem Hammer und entkam mit einer geringen Menge Bargeld, die in der Kasse gelegen hatte. Der Mann lief in Richtung der Straße Speyerweg. 

Nach Angaben der Polizei ist der Tatverdächtige etwa 25 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er ist schlank, trug dunkle Kleidung und einen blauen Rucksack, außerdem war er mit einer Mütze bekleidet und trug einen Schal des Eishockey-Vereins Düsseldorfer EG. 

Hinweise an die Polizei unter der Nummer 0211 8700.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(sef)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.