| 17.48 Uhr

Düsseldorf/Arnsberg
Düsseldorf erwartet Sonderzüge mit 900 Flüchtlingen

Rund 130 Flüchtlinge erreichen Düsseldorf mit Zügen
Rund 130 Flüchtlinge erreichen Düsseldorf mit Zügen FOTO: Kai Jürgens
Düsseldorf/Arnsberg. Zwei Sonderzüge mit jeweils 450 Flüchtlingen werden an diesem Dienstagabend in Düsseldorf erwartet. Nach Angaben der Bezirksregierung Arnsberg sollen ein Zug aus Salzburg und ein Zug aus München im Laufe des Abends in Düsseldorf ankommen, sagte ein Sprecher.

In der Nacht zum Dienstag waren in Dortmund zwei Züge mit insgesamt 1114 Menschen angekommen. Dortmund und Düsseldorf hatten am Montag vereinbart, die mit Zügen in Nordrhein-Westfalen ankommenden Flüchtlinge täglich wechselnd zu den aufnehmenden Kommunen weiterzuleiten.

Düsseldorf: Flüchtlinge kommen am Hauptbahnhof an FOTO: Paula Elsholz

Laut Stadt sind auch freiwillige Helfer sowie ehrenamtliche Dolmetscher vor Ort. Oberbürgermeister Thomas Geisel dankte allen Beteiligten, die sich an der Bewältigung dieser Aufgabe beteiligen: "Mein ganz besonderer Dank gilt den freiwilligen Helfern, die sich spontan für die Menschen, die bei uns Schutz suchen, engagieren. Hier zeigt sich, dass Düsseldorf eine weltoffene Stadt ist, die andere gern bei sich aufnimmt."

Für Bürger, die helfen wollen, hat die Stadt eine Hotline eingerichtet: Unter der Telefonnummer 89-90009, können sie sich melden.

Dortmunder applaudieren Flüchtlingen am Bahnhof

Eine Übersicht zur Flüchtlingshilfe in Düsseldorf gibt es hier.

(lnw)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.