| 13.19 Uhr

Düsseldorf
Feuerwehr übt Rettung an Theodor-Heuss-Brücke

Feuerwehr übt Menschenretteung von Brücke
Feuerwehr übt Menschenretteung von Brücke FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. Aus einer Gondel unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke mussten die Höhenrettter am Dienstag eine Person retten. Dabei handelte es sich allerdings nur um ein Übungsszenario. Das Ziel war, dass die Sondergruppen der Feuerwehr in Notsituationen optimal agieren. Von Ina Schwerdtfeger

Kein alltägliches Szenario auf dem Rhein: Bei Wartungsarbeiten an der Theodor-Heuss-Brücke hat ein Arbeiter einen Herzinfarkt erlitten. Da er sich in einem Installationswagen unterhalb der Brücke befindet, ist es den Rettern nicht möglich, von oben an den Patienten zu gelangen – ein Fall für die Höhenretter, die mit dem Rettungsboot ausrücken und mit Aufstiegsseilen dann den Weg zur Gondel erklimmen. Taucher der Feuerwache sichern die Einsatzstelle.

Spektakuläre Feuerwehreinsätze in Düsseldorf FOTO: Robert Cramer

Nach 40 Minuten ist schließlich alles vorbei. Nicht nur der verletzte Arbeiter wird mit einer Seilkorbtrage aus 30 Metern Höhe ins Rettungsboot heruntergelassen und dann dem Rettungsdienst übergeben. Auch der zweite Arbeiter, der sich ebenfalls aus dem Installationswagen unterhalb der Brücke befindet, wird mit einem Seil sicher zu Boden gelassen. Vier Höhenretter sind dazu vom Wasser aus auf die Gondel geklettert.

Sehen Sie im Video die Höhenrettungs-Übung an der Theodor-Heuss-Brücke.

"Zwar wäre es auch möglich, dass nur drei Retter aufsteigen, aber bei dieser Übung haben wir nicht nur eine verletzte Person, die gerettet werden muss", erklärt Jörg Janssen, Leiter der Höhenrettungsgruppe. "Auch der andere Arbeiter muss von uns von der Brücke heruntergelassen werden."

Fotos: Frachter und Passagierschiff kollidieren auf Rhein FOTO: Patrick Schüller

Jörg Janssen und Feuerwehrtaucher Richard Jerosch, die zusammen die Übung entwickelt hatten, sind am Ende mehr als zufrieden. "Das Schwierige bei der Übung war, das Rettungsboot permanent an einem Fleck zu halten", sagt Jersoch. "Doch das hat alles super geklappt."

 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Feuerwehr übt Rettung an Theodor-Heuss-Brücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.