| 18.22 Uhr

Henkel-Renntag in Düsseldorf
Familien-Picknick an der Rennbahn

Picknick beim Henkel-Renntag in Düsseldorf
Picknick beim Henkel-Renntag in Düsseldorf FOTO: Hans-Juergen Bauer
Düsseldorf. Den Renntag um den Henkel-Preis der Diana auf der Galopprennbahn in Düsseldorf-Grafenberg haben viele Besucher für ein Picknick genutzt. Wir haben in die Körbe geschaut.

Prächtige Hüte, schnelle Pferde, ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm, herrliches Sommerwetter und jede Menge Besucher - so lässt sich der Henkel-Renntag zusammenfassen. Ein bunt gemischtes Publikum bevölkerte das Areal. Darunter auch Familie Üslük mit Vater Rico, den Töchtern Liselotte (4) und Margarete (2), Mutter Steffi und Verena Wolter mit Charlotte (6) (v.l.), die es sich auf der Picknickwiese bequem gemacht hatten.

Promis beim Henkel-Renntag 2016 in Düsseldorf FOTO: Hans-Juergen Bauer

"Mit den vielen kostenlosen Angeboten für Kinder ist das eine tolle Veranstaltung für Familien", sagt Rico Üslük. So konnten die Kinder Karussell fahren, Ponys reiten, Enten angeln und Zuckerwatte naschen.

Wir haben auch anderen Rennbahn-Besuchern in die Picknickkörbe geschaut. Klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke.

Wegen des großen Andrangs zum Renntag kam es kurzzeitig zu Verkehrsproblemen. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Henkel-Renntag: Familien-Picknick an der Rennbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.