| 10.23 Uhr

Düsseldorf
Pächter gibt Traditionslokal Bender's Marie auf

Düsseldorf: Martin Wilms gibt Traditionslokal Bender's Marie auf
Martin Wilms leitete sechseinhalb Jahre das Bender's Marie. FOTO: wa.
Düsseldorf. Die Nachricht kam über Facebook: Nach sechseinhalb Jahren ist für Martin Wilms Schluss. Das Traditionslokal Bender's Marie ist für ihn Geschichte. Seit Pfingstmontag ist es geschlossen.

Wilms und seine Mitarbeiten räumten das Lokal aus. Am Donnerstag ist Übergabe an den neuen Pächter Christoph Söhnel, der in Flingern die Bronx-Bar betreibt.

Anfang Juli soll das Bender's Marie, mit mehr als 350 Jahren eines der ältesten Lokale in der Altstadt, wieder öffnen. So steht es auf der Schiefertafel am Haus an der Andreasstraße. Das dazugehörige Hotel soll schon in zwei Wochen wieder in Betrieb gehen.

Andreas Wilms will sich stärker dem Brauchtum widmen. Der Inhaber des Jecke Lädchen ist Karnevalist durch und durch und hat gerade erst den Vorsitz der Düsseldorfer Originale übernommen, deren Sitzungspräsident er ebenfalls ist. Auch plant er zahlreiche Veranstaltungen.

Die erste ist bereits am Samstag, 17. Juni, auf dem Rathausvorplatz geplant. "Ons Häzzblut" soll eine große Party werden, für alle, die Düsseldorf lieben, sagt Wilms.

(wa.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Martin Wilms gibt Traditionslokal Bender's Marie auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.