| 20.34 Uhr

Düsseldorf
Unfall mit fünf Autos auf Münchener Straße sorgt für Stau

Düsseldorf: Unfall mit fünf Autos
Düsseldorf: Unfall mit fünf Autos FOTO: schüller
Düsseldorf. In einen Unfall auf der Münchener Straße in der Nähe des Südringes sind am Montagnachmittag fünf Autos verwickelt worden. Eine Person wurde schwer verletzt. Erheblich Verzögerungen waren die Folgen.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, kam es Montagnachmittag zu einem Unfall mit fünf Autos. Ein Autofahrer war auf ein Stauende aufgefahren und hatte mit seinem Wagen vier andere Autos vor ihm ineinander geschoben. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Sie wurde von Einsatzkräften aus dem Auto gerettet und in die Uni-Klinik gebracht.

Nach dem Unfall war die Münchener Straße zeitweise komplett gesperrt. Erst nach und nach wurden die nach Fahrspuren wieder freigegeben, gegen 19 Uhr war die Münchener Straße wieder vollständig befahrbar. 

Wegen der Sperrungen es zu erheblichen Staus gekommen. Nach Polizeiangaben staut sich der Verkehr bis hin zur A46. Die Polizei rät, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Bilder des Unfalls finden Sie hier.

(joh)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.