| 17.11 Uhr

Düsseldorf
Mehrere Dutzend Haushalte in Hellerhof ohne Gasversorgung

Düsseldorf. Am Donnerstagnachmittag ist in mehreren Dutzend Haushalten in Düsseldorf-Hellerhof die Gasversorgung unterbrochen. Offenbar ist Wasser in eine Gasleitung gelaufen.

Wie die Netzgesellschaft mitteilte, sind in Hellerhof mehrere Dutzend Haushalte ohne Gasversorgung. Ursache sei ein Leck in einer Trinkwasserleitung, das am Mittwochabend festgestellt wurde. Das hat offenbar zu einem Korrosionsschaden an einer nahe liegenden Gasleitung geführt – dadurch sei Wasser in die Gasleitung gelaufen. 

Gas soll nicht ausgetreten sein. Die Netzgesellschaft arbeitet derzeit an der Schadensbehebung. Allerdings funktioniere in einigen Haushalten die Gasversorgung solange nicht, bis das Wasser aus den Gasleitungen abgeleitet wurde. Dafür müsse die Gasversorgung in einigen Haushalten unterbrochen werden. Die betroffenen Anwohner werden persönlich oder per Postwurfsendung informiert.

Betroffene haben nach Angaben der Netzgesellschaft die Möglichkeit, auf Kosten des Unternehmens im Hallenfreibad Benrath oder im Familienbad Niederheid baden und duschen zu gehen. Anwohner, die Hilfe benötigen, können sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0211/821-8000 melden.

(veke)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Mehrere Dutzend Haushalte in Hellerhof ohne Gasversorgung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.