| 13.31 Uhr

Fest am Samstag
Streetfood und Straßenkunst beim Europatag in Düsseldorf

Düsseldorf: Programm Europatag am 6. Mai 2017 im Rathaus
Bunt wird es im Rathaus, wenn sich verschiedene europäische Länder präsentieren. So wie hier beim Europatag 2015. FOTO: Endermann, Andreas (end)
Düsseldorf. "Gemeinsam in Düsseldorf, Europa" ist das Motto des Europatags am Samstag. Neben einer Diskussion mit EU-Abgeordneten erwartet die Besucher am Samstag Streetfood und Straßenkunst.

Von 11 bis 17 Uhr öffnet das Rathaus seine Türen für die Besucher. Im Fokus stehen in diesem Jahr die Stichworte "Partizipation" und "Europäische Werte". Brexit und Frankreich-Wahl: Europa erlebt unsichere Zeiten. "Gerade in Krisenlangen müssen wir Europa auf kommunaler Ebene stärken. Das gelingt am besten, wenn sich Menschen begegnen und sich mit dem Thema 'Europa' sowohl kreativ als auch durch Information und Diskussion auseinandersetzen", sagt dazu Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD).

Bürgerdialog mit Abgeordneten aus Europa

Wie Europa gestärkt werden kann, darüber soll um 13 Uhr im Plenarsaal diskutiert werden. Zum Bürgerdialog werden die Europaabgeordneten Petra Kammerevert (SPD), Herbert Reul (CDU), Alexander Graf Lambsdorff (FDP) und Terry Reintke (Grüne) erwartet. Weitere Informationen erhalten die Besucher von europäischen Verbänden, Vereinen und Institutionen, die in der Cafeteria des Rathauses ihre Info- und Aktionsstände aufbauen.

Kulinarisch und künstlerisch wird es dann vor der Tür. Streetfood aus zehn verschiedenen europäischen Ländern gibt es zu probieren, außerdem zeigen Straßenkünstler ihr Können. Von Musik über Artistik und Jonglage ist dort alles dabei.

Schon am Freitag Diskussion über Europa im Wahljahr

Passend zum Thema gibt es schon am Freitag eine Diskussionsveranstaltung. Unter dem Motto "Europa im Wahljahr 2017: Deutschland und Frankreich vor der Entscheidung" diskutieren die Berliner Schriftstellerin und Journalistin Pascale Hugues und der ehemalige Chefredakteur der "Le Monde", Daniel Vernet, ihre Sicht auf die europäische Entwicklung.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Maxhaus. Da die Plätze begrenzt sind, bitten die Veranstalter um Anmeldung unter europa@duesseldorf.de oder unter der
Telefonnummer 0211-89-27501.

(lis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Programm Europatag am 6. Mai 2017 im Rathaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.