| 13.06 Uhr

Deutschlandweites Ranking
Düsseldorfer Burger-Laden unter den Top 20

Düsseldorf: Restaurant "What's Beef " schafft es in Burger-Bibel
Eine Übersicht der Burgerläden in Düsseldorf sehen Sie hier. FOTO: RP/Martin Ferl
Düsseldorf. Burger-Bratereien gibt es deutschlandweit mittlerweile an fast jeder Ecke. Ende März erscheint nun die Burger-Bibel mit den 20 besten Locations aus ganz Deutschland. Darunter ist auch ein Restaurant in Düsseldorf.

Seit mittlerweile fast drei Jahren gibt es nun "Burger-City-Guide", Deutschlands größte Burger-Community. Auf Facebook posten die Gründer Alexandra Krokha, Alexander Melendez und Marcel Risker ihre Erfahrungen, tauschen sich über die besten Burger und Restaurants aus, lassen Fans die beliebten Gerichte bewerten.

Daraus hat sich nun ein Buch entwickelt. Darin gibt es auch eine Top 20 mit den besten Burger-Läden deutschlandweit. Anhänger des Burger-Kults beschreiben darin die Qualität von Fleisch, Brötchen, Saucen und den Service. Mit neun von zehn Punkten hat es auch der Wagyu-Gruyere-Cheese Avocado-Burger aus dem What's Beef in Düsseldorf unter die Top 20 geschafft. Das einizige Manko bei What's Beef sei, dass man nur bar bezahlen könne, so die Bewertung.

Seit mittlerweile drei Jahren gibt es den Laden von Selim Varol an der Immermannstraße in Düsseldorf.  Seit vergangenem Jahr gibt es einen Ableger des Restaurants in Golzheim. Auch in andere Großstädte soll das Format expandieren.

Die Burger-Bibel erscheint am 29. März 2016. 

 

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Restaurant "What's Beef " schafft es in Burger-Bibel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.