| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schönes aus Düsseldorf unter einem Dach

Düsseldorf. 40 inhabergeführte Unternehmen zeigen in einem Pop-up-Store regionale Spezialitäten. Von Dagmar Haas-Pilwat

Honig oder Gin, Mode oder Musik, Handwerkskunst oder Literatur, Design oder Kulinarik - vieles ist "made in Düsseldorf". Aber weil selbst viele Düsseldorfer überhaupt nicht wissen, was die Stadt an Vielfalt und Kreativität und vor allem an heimischen Produkten jeglicher Couleur zu bieten hat, will Benjamin Kuchenbecker, einer der Chefs der Agentur Kollektiv K, nun das schon länger geplante Projekt "Düsseldorf's Finest" realisieren.

"Alles Schöne aus Düsseldorf vereint unter einem Dach" ist das Motto des ersten großen Pop-up-Stores, der Anfang Juni in der dritten Etage im Stilwerk an der Grünstraße öffnet. "Auf rund 1800 Quadratmetern können sich besonders kleinere Händler und Hersteller präsentieren und Event- und Shop-Flächen unterschiedlicher Größen bespielen - Hauptsache alles ist von hier", sagt Benjamin Kuchenbecker mit Blick auf die Veranstaltung.

Bislang seien rund 40 inhabergeführte Unternehmen (wie Baker's Wife, Be Bananas, Blumen Fuss, Bespoker, Espadrij, Herzenstreu, Marion Strehlow, Stylealbum, Null:Zwo:Elf, Vintage Fabrik und Rude Spirit) mit von der Partie, wenn von Freitag, 3., bis Sonntag (verkaufsoffen), 5. Juni, und vom 10. bis 11. Juni der überdimensionale Düsseldorf-Markt wenige Schritte von der Königsallee an den Start geht. Und weil zeitgleich im Juni elf Tage lang die Drupa, die weltgrößte Leitmesse für Druckerzeugnisse, läuft, rechnet Kuchenbecker damit, dass nicht nur die Düsseldorfer das Schönste ihrer Stadt näher kennenlernen wollen, sondern auch zahlreiche der mehr als 300.000 erwarteten Messe-Besucher. Für die Aussteller sei es die Gelegenheit, ein breiteres Publikum anzusprechen.

Mit Plakaten und Flyern in den Hotels und den Geschäften sowie auf den Social-Media-Kanälen wird auf die von Kollektiv K organisierte Veranstaltung aufmerksam gemacht werden. Damit nicht nur Shopping-Hungrige auf ihre Kosten kommen, stehen zudem kulinarische Leckerbissen und Drinks auf dem Programm. Und in Kooperation mit dem Open Source Festival (Termin: 9. Juli) sowie dem New Fall Festival (28. Oktober bis 1. November) ist täglich ein Live-Auftritt verschiedener Musiker geplant.

Die vor fünf Jahren gegründete Agentur Kollektiv K, die ihren Sitz in einem loftartigen und funktionell eingerichteten Großraum-Büro (früher einmal eine Garage) hat, ist darauf spezialisiert, Mode, Marken und ihre Macher ins Gespräch zu bringen. Mit ihren Veranstaltungen rund um Mode und vor allem durch die Veranstaltungsreihe "Platform Fashion" parallel zu den Modemessen haben sich Benjamin Kuchenbecker und sein Partner Jonas Klingenstein einen Namen gemacht. Zu ihren Kunden zählt auch die Messe Düsseldorf und deren Festival "Out Of The Box" bei der GDS-Schuhmesse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf's Finest 2016: Schönes aus Düsseldorf unter einem Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.