| 07.39 Uhr

Neue Prognose
Düsseldorf soll doppelt so viele Flüchtlinge aufnehmen

Düsseldorf: Hier sollen Flüchtlinge untergebracht werden
Düsseldorf: Hier sollen Flüchtlinge untergebracht werden FOTO: dapd, dapd
Düsseldorf. Düsseldorf und andere Kommunen müssen sich darauf einstellen, in den nächsten Monaten noch mehr Flüchtlinge als bisher prognostiziert zugewiesen zu bekommen.

Die Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch bestätigte, dass die gerade angepassten, höheren Zahlen erneut nach oben korrigiert werden müssten. Monatlich sei mit bis zu 700 zusätzlichen Flüchtlingen zu rechnen, bisher war man von 350 ausgegangen.

Die Stadt will die für die Unterbringung genutzten Schulturnhallen dennoch bald freigeben und mehr Zelte aufstellen.

(dr)