| 11.16 Uhr

Düsseldorf
Verspätungen bei der Rheinbahn nach Unfall bei Uni-Kliniken

Düsseldorf: Verspätungen bei der Rheinbahn nach Unfall bei Uni-Kliniken
Ein Unfall beeinträchtigt den Rheinbahn-Verkehr (Symbolbild). FOTO: dpa, tba mg fie fdt
Düsseldorf. Nach einem Unfall bei den Uni-Kliniken waren am Dienstagmorgen mehrere Linien der Rheinbahn beeinträchtigt. Ein Auto blockierte die Gleise, eine Person wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall passierte gegen 9.50 Uhr. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Lastwagen auf ein Auto aufgefahren und hatte es auf die Gleise der Rheinbahn geschoben. Der Fahrer des Wagens wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer seine oder ihre Verletzungen sind, ist laut Polizeiangaben noch unklar.

Da die Gleise in Richtung Innenstadt von dem Auto blockiert waren, waren die Linien 704, U71, U73 und U83 beeinträchtigt. Zeitweise kam es zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten, schrieb die Rheinbahn auf ihrer Internetseite.

Gegen 11 Uhr konnten die Gleise wieder benutzt werden.

Update (11 Uhr): Die Strecke an der Uni-Klinik ist wieder frei, die Bahnen können wieder ihre kompletten Linienwege...

Posted by Rheinbahn on Dienstag, 30. Mai 2017
(lis)