| 19.19 Uhr

Düsseldorf
Zimmerbrand in Friedrichstadt sorgt für Verkehrschaos

Düsseldorf: Zimmerbrand in Friedrichstadt sorgt für Verkehrschaos
FOTO: Hans Eisenhauer
Düsseldorf. Die Feuerwehr hat am Montagnachmittag einen Zimmerbrand in einer Mietwohnung an der Herzogstraße gelöscht. Da die Straße in Richtung Rheinkniebrücke zeitweise gesperrt war, kam es zu erheblichen Staus und Verzögerungen.

Nach Angaben der Feuerwehr ging der Notruf um 14.12 Uhr ein. Ein Nachbar hatte Qualm aus einer Wohung im Hinterhof gemeldet. Als die Feuerwehrleute anrückten, meldete sich niemand in der Wohnung. Da sie die Eingangstür aus Stahl nicht aufbekamen, stiegen sie über eine Leiter auf den Balkon und von dort in die Wohnung.

"Brennbares Material auf dem Herd hat den Brand verursacht", erklärte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr löschte den Brand, um 15.19 Uhr war der Einsatz beendet.

Da während des Einsatzes, die Herzogstraße in Richtung Rheinkniebrücke gesperrt war, kam es zu einem regelrechten Verkehrschaos. Um zur Brücke zu gelangen mussten Autofahrer erhebliche Umwege in Kauf nehmen.Staus waren die Folge.

 

(joh)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.