| 08.13 Uhr

Sicherheit in Düsseldorf
Altstadtwirte fordern enge Überwachung

Düsseldorfer Altstadtwirte fordern enge Überwachung
Aus Polizeikreisen wird beklagt, dass die Täter in einigen Innenstadtclubs Rückzugsmöglichkeiten hätten. FOTO: Christoph Göttert
Düsseldorf. Nach den Vorkommnissen der Silvesternacht hat sich die Sprecherin der Düsseldorfer Altstadtwirte für eine "lückenlose Videoüberwachung" der Altstadt ausgesprochen. Sie sehe keine andere Möglichkeit, in der Partzone der Landeshauptstadt für Sicherheit zu sorgen, sagte Isa Fiedler, die selbst ein Lokal in der Altstadt führt.

In Düsseldorf ist unterdessen die Zahl der Strafanzeigen zu sexuellen Übergriffen und Diebstählen durch Tätergruppen auf 15 angestiegen. Das Ausmaß sei nicht mit den Eskalationen in Köln zu vergleichen, sagte Fiedler. Sie begründet ihren Vorschlag aber auch nicht nur mit Vorkommnissen aus der Silvesternacht. "Jedes Wochenende tauchen diese Gruppen in der Altstadt auf, pöbeln Passanten an, belästigen Gäste und begehen Diebstähle."

Düsseldorfs Polizeipräsident zur Silvesternacht

Dem könne nur Einhalt geboten werden, wenn die Videobeobachtung der Altstadt nicht mehr nur auf eine Straße beschränkt sei. Aus Polizeikreisen wird beklagt, dass die Täter in einigen Innenstadtclubs Rückzugsmöglichkeiten hätten und sich so dem polizeilichen Zugriff entziehen könnten.

In Düsseldorf senden derzeit fünf festinstallierte Kameras Live-Bilder in die Altstadtwache, so dass die Polizei direkt auf das Geschehen auf den Straßen reagieren kann. Zumindest im Straßenkarneval oder bei anderen Großveranstaltungen müsse die Ausweitung der Videobeobachtung ausprobiert werden, sagte Wirtin Fiedler, die davon ausgeht, dass ihre Kollegen die Forderung unterstützen.

Übersicht: Hier gibt es Videoüberwachung in Düsseldorf FOTO: Bußkamp, Thomas

Den Einsatz zusätzlicher mobiler Kameras beim Straßenkarneval will der Düsseldorfer Polizeipräsident prüfen. Er setzt aber vor allem auf erhöhte Präsenz uniformierter Beamter und will zudem zivile und Kräfte der Kriminalpolizei an den Karnevalstagen einsetzen.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer Altstadtwirte fordern enge Überwachung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.