| 14.44 Uhr

Nach Umbau
Düsseldorfer Ikea ist jetzt der größte der Welt

IKEA-Wiedereröffnung
IKEA-Wiedereröffnung FOTO: Francina Herder
Nach 13 Monaten Umbauarbeiten ist die Ikea-Filiale in Düsseldorf-Reisholz nun die größte der Welt. Am Freitagmorgen fiel der Startschuss für die neu gestalteten Verkaufsräume. Schon zur Eröffnung um 9.30 Uhr standen viele Kunden vor dem Möbelhaus Schlange.

Um kurz vor neun hatten sich erst eine Handvoll Neugieriger vor den Pforten des schwedischen Möbelhauses eingefunden. Neben der Eingangtür waren einige Ikea-Mitarbeiter noch mit letzten Dekorationsarbeiten beschäftigt und verpassten einem Expedit-Regal mit diversen Accessoires den letzten Feinschliff.

Doch je näher der Zeitpunkt der Eröffnung rückte, desto mehr Kunden versammelten sich vor dem Eingang. Unter den Wartenden befand sich auch Manuela Hoppmann mit ihren Kindern Sarah und Dennis. "Wir sind schon sehr gespannt darauf, was sich verändert hat ", erzählte Manuela Hoppmann. Einen bestimmten Kaufwunsch hätten sie jedoch nicht: "Meine Tochter und ich werden schon dafür sorgen, dass wir mit vollen Tüten nach Hause fahren", fügte Hoppmann schmunzelnd hinzu.

Extra früh waren auch Julia Otto und Thomas Prager zur Eröffnung gekommen. "Am Nachmittag ist der Andrang sicher noch größer, das wollten wir uns nicht antun", so Thomas Prager. Das junge Paar steckt gerade mitten im Umzug und wollte ein ein Expedit-Regal für die neue Wohnung kaufen. "Das ist zur Eröffnung im Angebot", erzählte Julia Otto. Doch nicht nur das stand auf der To-Do-Liste: "Danach gibt es auf jeden Fall eine leckere Mandeltarte. So wie immer, wenn wir hier sind."

Um 9.30 Uhr hatte das Warten dann ein Ende. Die Türen wurden geöffnet und die Kunden strömten in das Möbelhaus. Begleitet wurde der Ansturm von der Musikgruppe "Maschulcke & Die Kuwaschies". Mit ihrer abgewandelten Version des Village-People-Klassikers "Y-M-C-A" ("I-K-E-A") sorgte die Truppe für Stimmung und begrüßte die eintreffenden Gäste.

Für den Einrichtungshaus-Chef Oliver Wessel ging mit dem Tag der Wiedereröffnung ein stressiges Jahr zu Ende. Die Umbauarbeiten fanden während der letzten 13 Monate neben dem laufenden Betrieb statt. "Wir haben keinen Stein auf dem anderen gelassen", erzählte Wessel, "das ganze Haus ist neu." Doch am Eröffnungstag will Wessel sich nicht stressen lassen: "Der heutige Tag ist für meine Mitarbeiter und mich der Lohn für 13 Monate harte Arbeit, das werde ich nur genießen."

Mit 7500 Quadratmetern ist die Möbelausstellung im Düsseldorfer Ikea jetzt die größte unter allen Filialen weltweit.

Bilder von der Wiedereröffnung sehen Sie hier.  

(fmh/jco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Umbau: Düsseldorfer Ikea ist jetzt der größte der Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.