| 15.17 Uhr

Deutscher Meister Melih Benderlioglu
Düsseldorfer fährt zur WM der Friseure

Düsseldorfer Melih Benderlioglu fährt zur WM der Friseure
Melih Benderlioglu stylt Model Jasmin Zelenko.
Düsseldorf. Das Ergebnis war zwar knapp, aber den Titel hat er in der Tasche: Melih Benderlioglu, 28 Jahre jung, hat sich unter 150 Teilnehmern behauptet und in Nürnberg die Deutsche Meisterschaft der Friseure in der "Sonderklasse Damen" gewonnen.

Alle Preisrichter haben dem Düsseldorfer die höchstmögliche Punktzahl für den Gesamtlook bestehend aus die Schnitt- und Farbtechnik, Styling und Make-up gegeben. Benderlioglu, der in dem von Klaus Fries betriebenen Salon Authentic an der Benrather Straße arbeitet, ist seit seinem 18. Lebensjahr Friseur.

Der Meister zeigte sich überrascht von seinem Erfolg. "Wir hatten 100 Minuten für Farbe, Strähnen, Schnitt und Styling. Das ist eigentlich nicht zu schaffen", sagt er. Monatelang hat er sich im Salon auf seinen großen Auftritt vorbereitet.

Als Trainer hat ihn sein Kollege Christian Scholz-Oprea unterstützt und für das Make-up zeichnet Monika Marges verantwortlich. Mit diesem Sieg hat Melih Benderlioglu die Einladung ins deutsche Nationalteam erhalten und wird 2016 bei den Europa- und Weltmeisterschaften teilnehmen.

(dh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer Melih Benderlioglu fährt zur WM der Friseure


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.