| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Düsseldorfer Taschenlabel startet auf Europamarkt

Düsseldorf. Mit der Deutschland-Premiere in dieser Woche startet das Taschenlabel Bon Sach auf dem europäischen Markt. Hinter dem frankophon anmutenden Firmennamen stehen die Chemikerin und Forscherin Claudia Hesselmann sowie die Designerin und Kreativ-Direktorin Silvia Avila. Das Handtaschenunternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf. "Wir wollen einzigartige, exklusive Kreationen anbieten, hergestellt in traditioneller Handarbeit aus auserlesenem Leder und Edelmetallen, denn eine Handtasche spiegelt die Persönlichkeit der Frau und ihren individuellen Lebensstil wieder ", sagt Silvia Avila.

Alle verwendeten Metallelemente seien einzigartige Kreationen aus dem Hause Bon Sach und bestehen aus 18-Karat Rose- oder Weißgold - gefertigt in Meisterarbeit in Kooperation mit der Brauksiepe Goldschmiedemanufaktur in Essen.

Mit zwei Prozent des Umsatzes der Kollektion unterstützt Bon Sach die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe. "Das liegt uns sehr am Herzen", sagt Silvia Avila.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Düsseldorfer Taschenlabel startet auf Europamarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.