| 14.30 Uhr

Unser Lied für Stockholm
Düsseldorferin Laura Pinski will zum ESC

Unser Lied für Stockholm: Düsseldorferin Laura Pinski will zum ESC
Die Sängerin Laura Pinski steht 2012 in Köln beim Finale von "Das Supertalent" auf der Bühne. FOTO: dpa, hka kde hjb bsc
Die Düsseldorferin Laura Pinski kämpft mit neun anderen Sängern beim deutschen ESC-Vorentscheid um das Ticket nach Schweden. Die 19-Jährige singt, spielt Gitarre und Klavier und stand 2012 im Finale von "Das Supertalent".

In der Live-Sendung "Eurovision Song Contest 2016 - Unser Lied für Stockholm" stellt sie am Donnerstag, 25. Februar, um 20.15 Uhr im Ersten ihren Beitrag vor. Ihr Song "Under The Sun We Are One" wurde von Ralph Siegel komponiert und produziert. Der Text stammt von John O'Flynn.

Laura Pinski: "Allein die Vorstellung, auf so einer großen Bühne zu singen und meine Leidenschaft mit so vielen Menschen teilen zu dürfen, ist unglaublich. Und vielleicht wird ja mit ein bisschen Glück mein lang ersehnter Traum wahr, einmal Deutschland beim Eurovision Song Contest zu vertreten."

Zehn Acts treten an, einer wird am 14. Mai für Deutschland beim ESC in Schweden auf der Bühne stehen: Avantasia, Alex Diehl, Ella Endlich, Gregorian, Jamie-Lee Kriewitz, Joco, Keoma, Laura Pinski, Luxuslärm oder Woods of Birnam.

Die Fernseh-Zuschauerinnen und -Zuschauer wählen in zwei Durchgängen ihren Favoriten. Abgestimmt werden kann per Telefon, SMS und zum ersten Mal auch über die offizielle Eurovisions-App (vorausgesetzt, der User ist in Deutschland registriert). Durch die zweistündige Show aus Köln führt Barbara Schöneberger.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unser Lied für Stockholm: Düsseldorferin Laura Pinski will zum ESC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.