| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Düsseldorfs bester Polizeihund ist tot

Düsseldorf. Gerade hatte am Donnerstag die Diensthundestaffel der Polizei am Rhein ihre jüngsten Mitglieder präsentiert, als die traurige Nachricht von Matthias Misch kam: Der Hundeführer meldete den Tod seiner Partnerin Ginger. Er hatte die belgische Schäferhündin selbst ausgebildet, die 2014 immer wieder Schlagzeilen machte: Ginger fand eine vermisste Frau, fasste Einbrecher und stellte Räuber - und als einer nach ihr trat, biss sie auch mal zu. Gingers Bilanz machte sie zu einem der erfolgreichsten Mitglieder der Hundestaffel und trug ihr im RP-Jahresrückblick einen Stern ein. Jetzt hat ein bösartiger Tumor Gingers erst fünfjähriges Leben beendet.
(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Düsseldorfs bester Polizeihund ist tot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.